IHK Ostwürttemberg

Die Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg  – denn dafür steht die Abkürzung “IHK” – arbeitet als Organisation für alle Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen in Ostwürttemberg. Oberstes Ziel dabei: bessere Rahmenbedingungen für die regionale Wirtschaft zu schaffen. Sie vertritt die Interessen der Betriebe des Landkreis Heidenheim und des Ostalbkreises auch vor der Politik und wurde vom Staat mit einigen Aufgaben beauftragt.

Was die IHK mit der Ausbildung zu tun hat

Eine dieser Hauptaufgaben der IHK ist die Betreuung der beruflichen Ausbildung. Das ist sogar im Berufsbildungsgesetz gesetzlich festgelegt. Wir von der IHK stellen Berater, die euch helfen sollen, eine passende Ausbildung zu finden, aber die auch die Berufsausbildung in den Unternehmen durch Beratung fördern. Wir testen die Betriebe außerdem auf ihre Eignung als Ausbildungsstätte, damit ihr die bestmöglichste Ausbildung erhalten könnt. Wir stupsen unsere IHK-Mitgliedsunternehmen an, damit diese neue Ausbildungsstellen ausschreiben.  Wir beantworten all eure Fragen rund um die Ausbildung.

Bei der IHK werdet ihr während der Ausbildung eure Prüfungen ablegen. Aber wir sind mehr als ein Ort für Prüfungsstress: Während der Ausbildung, könnt ihr euch mit Fragen oder auch im Falle von Problemen jederzeit an unsere Ausbildungsberater wenden. Unsere Ansprechpartner und die Öffnungszeiten der IHK (also wann ihr uns telefonisch erreichen könnt) findet ihr in der Rubrik “Deine Ansprechpartner“.

Hier geht’s direkt auf die Internetseite der IHK: www.ostwuerttemberg.ihk.de

ZU VIEL TEXT? Dann schau doch einfach dieses kurze Erklärvideo an: