Deine Bewerbung
Wie man ein Bewerbungsanschreiben formuliert
4. July 2015

Bewerbungen schreiben ist mitunter ganz schön anstrengend, besonders wenn man das zum ersten Mal macht. Mit unserem Muster-Bewerbungsanschreiben zeigen wir euch am praktischen Beispiel, was alles rein muss.

Wie das Muster-Bewerbungsanschreiben im Ganzen aussieht, seht ihr, wenn ihr weiter runterscrollt.

Das Anschreiben soll spontan begeistern

Zunächst noch einige Tipps:

Das Anschreiben soll spontan begeistern

Das Bewerbungsanschreiben gilt als der wichtigste Informationsträger und präsentiert alle wesentlichen Informationen der gesamten Bewerbung auf einen Blick. Es bietet Dir die erste Gelegenheit, Dich dem Unternehmen vorzustellen und sollte deshalb Deine Kenntnisse und Fähigkeiten zeigen und Aufschluss über Deine Persönlichkeit geben. Mit dem Anschreiben kannst Du also den bestmöglichen ersten Eindruck machen.Gelingt das, werden Deine Unterlagen auch gelesen.

 

Faustregel: Nie länger als eine Seite (PC-geschrieben)

Aus dem Bewerbungsschreiben sollte deutlich hervorgehen, auf welchen Ausbildungsberuf Du Dich bewirbst und warum, ebenso wie Du auf den angebotenen Ausbildungsplatz aufmerksam geworden bist.

 

Erkläre Deine Motivation für „genau diesen“ Ausbildungsberuf

Schreibe auch, wann Du voraussichtlich mit der Schule fertig bist und mit welchem Schulabschluss. Vermeide Floskeln oder Übertreibungen und halte das Schreiben möglichst kurz und knapp (max. 1 DIN-A4-Seite).

 

Nicht vergessen: Um ein Vorstellungsgespräch bitten!

Hier haben wir für dich ein gutes Beispiel eines Bewerbungsanschreibens: unser Musterbewerbungsschreiben (PDF).

Weiter zur Anleitung für den Lebenslauf geht es hier.

 

Foto: IHK Ostwürttemberg

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Share on VKShare on LinkedInEmail to someone

Kommentar abgeben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*